Bleichenviertel
Deutschland Food Reisen

Bleichenviertel Mainz

von Andreas

In welcher Stadt sind wir eigentlich gerade? Die Uniformität vieler Innenstädte kann einem doch mittlerweile nur noch ein müdes Gähnen abringen. Die ewig gleichen Ketten geben der Fußgängerzone ihr konformes Gesicht. H&M, New Yorker, Footlocker, Douglas und wie sie auch immer heißen. Das ist uns zu langweilig und uninteressant. Für uns heißt eine Stadt zu besichtigen schon lange nicht mehr durch die Fußgängerzone zu flanieren. Schnell mal durch, damit wir sie gesehen haben, aber dann raus in die Randbereiche. Hier finden wir es um Längen spannender und lebendiger.

Bleichenviertel in Mainz

In Mainz sind wir nun durch das Bleichenviertel spaziert und haben eingekauft. Gleich zwei interessante Lebensmittelgeschäfte haben uns in den Bann gezogen, ein Portugiesisches und ein Italienisches.

Casa Algarve

Casa Algarve

Sofort fällt uns der getrocknete Fisch ins Auge. Was kann man damit eigentlich machen? Da muss ich mich mal informieren. Ansonsten gibt es eine schöne Auswahl portugiesischer und spanischer Lebensmittel. Wurst, Käse, Süßwaren, Marmelade und vieles mehr. Der Manchego ist auf alle Fälle schon mal klasse. Die Preise sind erstaunlich niedrig.

Marsico

Marsico

Ein toller italienischer Laden. Mit Betreten des Ladens waren wir in Italien. Die Besitzerin Rosaria Marsico ist herzlich und findet unsere Lebensart klasse. Seit 26 Jahren betreibt sie nun diesen Laden mit Herz und Seele, dies sieht man auch an den Preisen.

Hier habe ich auch meine heiß geliebte Nduja Calabrese wieder gefunden. Ich hatte sie schon einmal bei einem italienischen Supermarkt in Schwetzingen gekauft, aber leider den Namen vergessen. Doch Rosaria Marsico wusste sofort, was ich suchte und zauberte die scharfe italienische Streichwurst aus ihrer Kühltheke.

Hier waren wir mit Sicherheit nicht zum letzten Mal.

Aber auch sonst bietet das Bleichenviertel noch eine Menge interessanter Geschäfte und Restaurants.
Und nun zeigen wir noch, was man mit der Nduja noch machen kann.

Nduja Calabrese

Die Nduja kann nicht nur mit Brot gegessen werden, man kann auch leckere Rezepte damit kochen. Hier ein wirklich sehr schnelles, einfaches Gericht, dass heute Abend auf den Tisch kommt.

Zutaten für 3 Personen

1,5 Tl Nudja, gut gehäuft
3 El Ölivenöl
1 El Butter
200 g Spaghetti
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Basilikum

Zubereitung

Die Spaghetti nach Vorgabe kochen. Die Zwiebeln im Olivenöl und Butter glasig dünsten und dann die Nduja hinzufügen. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Spaghetti fertig sind, 2 Esslöffel des Kochwasser zu der Sauce hinzufügen. Danach Sauce und Nudeln vermischen.

Variationen

  • Etwas frisch gepressten Knoblauch glasig mitdünsten
  • Frische Tomatenstücke mitdünsten

Unterschrift Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.