Wohnmobilstellplatz Marburg

Wohnmobilstellplatz Marburg – Ich habe gar kein Pferd

von Andreas |

Nach dem Burg Herzberg Festival hat es uns auf den Wohnmobilstellplatz Marburg verschlagen. Nach fünf Tagen Essen, Party und Konzerten stand ein Kundentermin an. Wohnmobilstellplatz Marburg – Ich habe gar kein Pferd was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Herbst an der Wuppertalsperre

Unterwegs im Herbst

von Andreas |

Deutschland im Herbst. Holzappel, Ründerroth bei Gummersbach, Hagen, Wuppertal, Krawinkel an der Wuppertalsperre und Bad Camberg waren unsere letzten Stationen. Weiter geht es nach Mainz und danach haben wir Termine in Rastatt und Frankreich. Unterwegs im Herbst was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Holzappel – kurzer Blick in die Vergangenheit

von Claudia |

Von 1955 bis 1973 gab es in Holzappel bei Limburg/Dietz einen Campingplatz für Dauercamper am Herthasee. Ich bin als Kind dort in einem 11 Meter langen Mobilheim groß geworden. Holzappel – kurzer Blick in die Vergangenheit was last modified: März 16th, 2017 by Claudia

Alsfeld

Kartoffelsack James Bond in Alsfeld

von Andreas |

Und? Haben wir eure Aufmerksamkeit? Aber zuerst möchten wir beruhigen. Auch wenn das Titelfoto den Eindruck erweckt, Alsfeld baut nicht den Weihnachtsmarkt auf, dies sind die Vorbereitungen für den Schokoladenmarkt am kommenden Sonntag. Kartoffelsack James Bond in Alsfeld was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Fasanerie

Tier- und Pflanzenpark Fasanerie

von Andreas |

Heute stellen wir eine ganz besondere Location vor, den Tier- und Pflanzenpark Fasanerie in Wiesbaden. Als gebürtige Wiesbadener waren wir als Kinder sehr oft in der Fasanerie. Also wieder mal Zeit für einen Besuch. Eine weitere Besonderheit sind die Gehege, aber dazu später mehr. Tier- und Pflanzenpark Fasanerie was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Burg Herzberg Festival

Burg Herzberg Festival

von Andreas |

Spontanität ist unser Ding und beschert uns meistens die besten Erlebnisse. So beschlossen wir von heute auf morgen zum Burg Herzberg Festival zu fahren, mit etwa 10.000 Besuchern das größte Musikfestival der Hippie-Szene in Europa. Burg Herzberg Festival was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Schwanheim

Schwanheimer Bahnstraße

von Andreas |

Drei Dinge wollten wir uns in Frankfurt-Schwanheim anschauen und vorstellen. Von den Schwanheimer Dünen haben wir schon berichtet. Zwei weitere sehenswerte Orte liegen in der Schwanheimer Bahnstraße. Wir haben dort allerdings noch eine weitere Location gefunden, beginnen wir aber mit dem Zoo. Schwanheimer Bahnstraße was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Rhein-Main-Gebiet

Das Rhein-Main-Gebiet und Wohnmobile

von Andreas |

Das Rhein-Main-Gebiet, das Zentrum dieses Gebietes ist ein schwarzes Loch, zu mindestens was den Wohnmobil-Tourismus angeht. Wohnmobilstellplätze? Überwiegend Fehlanzeige, sehen wir mal von Mainz und Wiesbaden ab. Frankfurt, Offenbach, Hanau, Rüsselsheim und Darmstadt und auch die kleineren Gemeinden bieten nichts. Das Rhein-Main-Gebiet und Wohnmobile was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Schwanheimer Düne

von Andreas |

Die Nacht im Schwanheimer Wald hatte ein wenig die Atmosphäre von einer Übernachtung im Jurassic Park. Vom nahe gelegenen Kobelt-Zoo drangen ungewöhnliche Tierlaute zu uns. Aber nun in die Schwanheimer Düne Schwanheimer Düne was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Sternenpark

Sternenpark Rhön – unendliche Weiten

von Andreas |

So einen Sternenhimmel wie in Lüdelsen hatten wir bis jetzt selten gesehen. Umso mehr waren wir fasziniert und interessiert, als wir bei der Planung der Rhön-Reise über das Wort Sternenpark stolperten. Lichtschutzgebiete? Noch nie gehört! Sternenpark Rhön – unendliche Weiten was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Alsfeld

Alsfeld

von Andreas |

Auf dem Weg nach Weimar hatten wir einen Zwischenstopp eingeplant. Da wir Zeit hatten, mussten wir keine 300 km am Stück fahren. Nach einem Blick auf die Karte, landete der Finger auf Alsfeld. Alsfeld was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Wiesbaden

Wiesbaden, zum Ersten

von Andreas |

Wie schreibt man einen Artikel über die eigene Heimatstadt, ohne in Schwärmerei zu verfallen. Gut, wir wohnen seit 20 Jahren nicht mehr in Wiesbaden, aber wir lieben Wiesbaden noch immer. Und seit gestern wieder ein Stück mehr. Wiesbaden, zum Ersten was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Einmal quer durch die Republik

von Andreas |

Mittlerweile sind wir nach unserer Fahrt quer durch die Republik in Mainz angekommen. Die letzte Nacht haben wir auf dem Reisemobilhafen Wiesbaden vebracht. Der Reisemobilhafen ist die einfachste Variante nach Wiesbaden zu kommen. Die Umweltzone ist sehr weitläufig und P+R-Parkplätze kaum vorhanden. Für den Stellplatz gibt es eine Sondergenehmigung durch die Umweltzone zu fahren, über die A66, Abfahrt Wiesbaden-Dotzheim am […]

Ottrau

Ottrau

von Andreas |

Mittlerweile sind wir in Mainz angekommen und stehen bei einem Kunden auf dem Parkplatz, mit Strom und Wasser. Aber der Stellplatz in Ottrau war der Hammer Ottrau was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Reisemobilhafen Wiesbaden

von Andreas |

Wir sind mittlerweile in Wiesbaden angekommen und stehen im Reisemobilhafen Wiesbaden. Reisemobilhafen Wiesbaden was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas