Fahrradreparatur

Fahrrad

Fahrrad

Fahrradreparatur nach 10 Jahren – Trekkingrad restaurieren

Nach 10 Jahren und etlichen tausend Kilometern war eine komplette Fahrradreparatur mehr als überfällig. Mein Bike ist nun wieder fit für weitere zehn Jahre und noch einmal so viele Kilometer.

Das Rad hat in den ersten Jahren als Trainingsgerät sehr viele Straßenkilometer gemacht, teilweise 300 – 400 km in der Woche. Später habe ich damit auch sehr viele Kilometer abseits befestigter Wege absolviert. Das Rad hat zudem auch eine Zeit lang einen Hänger gezogen oder schwere Lasten getragen.

Bei den Komponenten des Fahrrads, einem Marin San Anselmo aus dem Jahr 2010, wurden die Serien Deore (M530) und Deore XT (M770) von Shimano verbaut. Die teueren XT Komponenten sind bei der Schaltung hinten und vorne verbaut. Vor der Demontage habe ich von allen Komponenten die Typenbezeichnungen gesucht und notiert.

Was war defekt und was wurde repariert

  • Laufräder hinten und vorne
    Ein Laufrad besteht aus der Felge, den Speichen und der Nabe. Die Nabe des Hinterrades hatte einen schweren Schaden und das war der endgültige Auslöser für die Restauration. Die neuen Felgen sind von Mavic, die Naben sind wieder Shimano Deore.
  • Reifen
    Ich fahre nun 5 mm breitere Schwalbe Land Cruiser Plus Werbung mit den Maßen 42-622 (700-40C). Schwalbe, mit dem Maß 37–622 (700-35C), waren schon vorher drauf und mit dem Pannenschutz der Reifen habe ich gute Erfahrung gemacht. Ich hatte zwei Platten in den letzten Jahren. Die alten Mäntel waren wellig, abgefahren und der Reflexstreifen fast ohne Leuchtkraft.
  • Steuersatz
    Das Lager der Gabel war ein offenes Lager mit Kugelringen. Jetzt ist ein geschlossenes Lager verbaut.
    Der alte Steuersatz war rostig und zudem fehlte eine Kugel.
  • Züge
    Alle Züge der Bremsen Werbung und Schaltung Werbung wurden komplett erneuert, also auch die Führungen.
    Teilweise fingen die Züge an zu reißen, die Führungen waren aufgequollen und verhinderten ein sauberes Schalten. Die Gänge wechselten verzögert, weil sich der Zug in der Führung nur langsam bewegte. Den Ersatz gibt es von Shimano als komplette Sets.
  • Sattelstütze
    Die Federung war ausgeschlagen und der Sattel hatte einige Millimeter Spiel. Da ich breitere Reifen fahre, kann ich nun mit weniger Druck (Ab 3 bar, vorher 4,5 bar) fahren, daher habe ich auf eine gefederte Sattelstütze verzichtet. Bei der alten Stütze hatte ich die Federung so hart eingestellt, dass die so wie so kaum gefedert hat.
  • Lack
    Das Fahrrad wurde neu lackiert und an neuralgischen Stellen mit einer Schutzfolie von Luxshield Werbung beklebt. Ich habe Meterware verwendet und mir alles selber zugeschnitten. Die Verarbeitung war einfach, da die Folie nass verklebt wird und deshalb erst noch geschoben werden kann.

Funktioniert noch

Keinerlei Probleme, auch nach den vielen Kilometern, bereiten die Schaltungen. Der Umwerfer (vorne) und das Schaltwerk (hinten) der 3 x 9 Schaltung wechseln die Gänge immer noch leicht und sauber. Die Schalthebel und Bremshebel mussten ebenfalls nicht getauscht werden. Alle Teile wurden nur komplett gereinigt und an beweglichen Stellen mit ganz wenig Öl behandelt.

Letztes Jahr erneuert

Die folgenden Teile, bis auf das Tretlager, sind Verschleißteile und sollten regelmäßig ersetzt werden

  • Tretlager
    Der Austausch eines Hollowtech II Lagers ist auch nur eine Sache von Minuten.
  • Kassette
    Ich fahre jetzt eine Kassette mit 11-36 Zähnen. Das sind jetzt vier Zähne mehr auf dem größten Ritzel und macht Anstiege einfacher. Vier Zähne mehr machen erstaunlich viel aus.
  • Kette
    Eine Kette wird mit der Zeit länger und sollte regelmäßig gewechselt werden, dann musst du die Kassette seltener tauschen. Meine Kette kostet gerade mal 13,00 €. Ich verwende mittlerweile ein Kettenschloss, ein Tausch der Kette dauert damit keine fünf Minuten. Die neue Kette nur ganz wenig und gezielt mit Öl versehen, das gilt auch beim regelmäßigen Reinigen. Nicht die Kassette und Kette satt einsprühen, sonst wird beim nächsten Feldweg dein Antrieb paniert und du schmirgelst die Zähne der Kassette rund.
  • Schaltrollen Werbung
    Die beiden kleinen Rollen im Schaltwerk hinten sind leicht zu tauschen. Achtung, erstens auf den Laufrichtungspfeil achten und zweitens, die Rolle mit der Bezeichnung G-Pulley kommt nach oben.
  • Bremsschuhe und Bremsbeläge
    Die Bremsbeläge werden regelmäßig gewechselt. Wir fahren mittlerweile die M70CT4 von Shimano, diese Beläge sind bei nasser Witterung besser. Shimano bietet in der Tat für unsere Bremsen neun verschiedene Bremsschuhe und Bremsbeläge für unterschiedliche Wettersituationen und Einsatzbereiche an. Es ist durchaus sinnvoll im Sommer andere Beläge zu fahren. Ich muss bei unseren Bremsen, Claudia hat mittlerweile die Gleichen, nicht immer die kompletten Schuhe wechseln, sondern kann nur die Beläge wechseln. Das ist natürlich viel kostengünstiger und das Justieren der Bremsschuhe entfällt.

Ersatzteile für die Fahrradreparatur

Die Suche nach Ersatzteilen war recht einfach. Shimano verfügt über eine umfangreiche Datenbank für ihre Komponenten mit allen Anleitungen, Explosionszeichnungen und Beschreibungen. Eine Übersicht über die verschiedenen Serien von Shimano findest du bei Wikipedia und eine Übersicht über die Kürzel von Shimano bei Wikipedalia.

Das richtige Werkzeug für die Fahrradreparatur

Ein paar spezielle Werkzeuge werden für die Demontage einiger Teile benötigt

  • Kettenpeitsche
    Damit hältst du den Kranz hinten fest, wenn der Kassettenabzieher zum Einsatz kommt
    Werbung
    3min19sec Kettenpeitsche - Für 7, 8, 9, 10, 11 und 12 Fach Schaltungen kompatibel - Werkzeug zum einfachen Entfernen der Fahrrad Kassette
    12,99 €
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Kassettenabzieher
    Passend für den Hersteller deines Schaltkranzes, Shimano, Sram oder Campagnolo
    Werbung
    Voxom Freilaufabzieher Aufsatz WKl23 schwarz, für Shimano HG Kassetten, 718000065 Werkzeuge, One Size
    14,75 €
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Abzieher für Hollowtech II Tretlager
    Werbung
    Birzman Hollowtech II B.B. Unisex, Werkzeug, Silber, Einheitsgröße
    19,85 €
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Kurbelkappen Werkzeug
    Werbung
    Shimano TL-FC16 Werkzeug, schwarz, One Size
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Das richtige Fett
    Das ist ganz wichtig, vor allem beim Steuersatz und den Naben. Das Fett muss wasserbeständig sein, sonst wird es hart.
    Werbung
    SHIMANO Lager- & Nabenfett Tube 125ml
    13,50 € (10,80 € / 100 ml)
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zum Einpressen des Steuersatz habe ich kein Spezialwerkzeug benutzt, sondern eine Gewindestange mit großen Unterlegscheiben und Muttern. Ansonsten brauchte ich noch folgende Werkzeuge

  • Bowdenzugschneider
    Damit kannst du sauber die Züge und Führungen kürzen.
    Werbung
    KNIPEX 95 61 150 Bowdenzugschneider mit Kunststoff überzogen 150 mm
    18,73 €
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Inbusschlüssel
    Die meisten Schrauben an den Rädern haben heute Schrauben mit Innensechskant. So ein Set ist immer in meiner Tasche am Sattel.
    Werbung
    Wera 05073593001 950 SPKL/9 SM N SB Multicolour Winkelschlüsselsatz, metrisch, BlackLaser, Farbe
    21,18 €
    Bei Amazon anschauen

    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit

Fahrradreparatur

Eine Fahrradreparatur oder auch Restauration mit Modernisierung ist in den meisten Fällen problemlos möglich. Rahmen und Gabel sollten auf alle Fälle in Ordnung sein. Die Kosten hängen von den verwendeten Komponenten ab, aber selbst wenn du im mittleren Segment bleibst, bewegen sich die Kosten in einem vernünftigen Rahmen. Ich habe ohne die Lackierung etwas über 200 € für die Teile bezahlt. Bezogen auf die Laufleistung und die Belastung meines Fahrrades sind die Kosten gering.

Ich habe für mein Fahrrad nun ein Dokument angelegt, indem alle verbauten Teile, die Alten und die Neuen, mit ihrer Typenbezeichnung aufgeführt werden. Auch alle wichtigen Maße und Daten, wie die Zahl der Zähne der einzelnen Ritzel der Kassette und Zahnkranzes, habe ich mir notiert. Das macht die nächste Fahrradreparatur sehr viel leichter. Zudem habe ich das Datum des Austausches notiert. Mit den Baugruppen von Shimano kenne ich mich mittlerweile recht gut aus und mein Bike kenne ich nun in und auswendig, weil ich wirklich jedes Teil in den Händen hatte. Die umfangreiche Dokumentationen und vor allem die Explosionszeichnung von Shimano machen selbst das Zerlegen eines Schaltwerkes zu einem Kinderspiel.

Ich habe das Fahrrad auf einer Strecke von 40 Kilometern getestet. Es ist ein neues Fahrrad, lautlos und leichtgängig. Die Restauration war ein voller Erfolg. Die Idee, mit den breiteren Reifen und dem niedrigerem Druck auf eine gefederte Sattelstütze verzichten zu können, hat funktioniert.

Eine Reparatur lohnt sich auch nach so vielen Jahren. Ein neues Rad in dieser Preisklasse wäre gut und gerne fünf- bis sechsmal so teuer geworden.

Wenn du technisch etwas begabt bist, ist eine solche Fahrradreparatur kein Problem. Auf YouTube gibt es zudem hunderte Videos, die dir weiterhelfen. Ich habe mir vorher stundenlang Videos reingezogen und viel gelernt.

Teile diesen Beitrag

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat oder wir dir weiterhelfen konnten, dann würden wir uns über deine Unterstützung für unsere Arbeit freuen.