Design
Werkstatt

Schatz, hol mal die Picknickdecke

von Andreas

Wenn Claudia vorher gewusst hätte, was dann alles kommt, hätte sie es wahrscheinlich tunlichst unterlassen die Picknickdecke zu holen. Das das Fenster repariert werden musste war klar, aber das wir hinterher auch teilweise das Auto lackiert haben, kam einfach so über uns.

Die Picknickdecke ist für das Fenster

Das Fenster war nach 15 Minuten demontiert. Die dünne Stütznaht aus Sika ließ sich ganz schnell mit einem Teppichmesser entfernen. Die Ursache des Wassereintritts war allerdings nicht ein fehlerhafter Einbau, sondern ein Schaden am oberen Teil des Rahmens. Vielleicht hat uns ein Ast eine gewischt.

Seitz-Fenster auf Pichnickdecke

Die Schadensstelle wurde mit Epoxydharz neu aufgebaut, geschliffen und mit mattschwarzem Lack lackiert. Mit frischem Dekasil 8936 von Dekalin wurde das Fenster wieder montiert. Die Stütznaht mit Sika wird morgen gezogen.

Ich kann es immer wieder nur wiederholen.
Fenster und Luken werden mit Dekasil 8936 von Dekalin eingesetzt. Ohne die Rahmenreparatur hätte die Erneuerung der Abdichtung keine 30 Minuten gedauert.

Eine Sache ist schon so gut wie beschlossen, wir werden die Fenster irgendwann mittels Z-Rahmen aus Alu versenken. Sieht besser aus und schützt die Fenster.

Designarbeiten

Wir haben Zeit, einen guten Platz, lass uns doch schnell noch ein paar Dinge lackieren. Zur Erinnerung, so sah es vorher aus.

Völklingen

Nachdem wir die schwarzen Rahmen um die Klappe, diverse Griffe und Teile des Türrahmens lackiert hatten, waren wir zufrieden. Auf der anderen Seite wurde ebenfalls das Schwarz des Klappenrahmens und der Kaminabdeckung für den Boiler beseitigt.

Design

Splatter

Hirschhaken

Warum zerteilen wir einen Hirsch? Wir brauchten noch Haken im Bad. Als wir vor der Auswahl im Baumarkt standen, kam uns nur ein Gedanke: Laaaaangweilig. Und dann kam uns die Idee, wir brauchen einen Hirsch und eine Puppe.

Kleiderhaken

Momentan haben wir zum testen den neuen Haken mit Bostik Blu-Tack befestigt und überlegen, ob wir ihn bis zum Hals kürzen sollen. Auf alle Fälle hatten wir Spaß.

Metzger

Ich muss an Currywurst denken, wenn ich dieses Bild sehe. Wer schon immer mal wissen wollte, wie so ein Hirsch innen aussieht, dem konnten wir hoffentlich nun helfen.

Von der Puppe verwenden wir die Arme und Beine, Bilder folgen.

Und noch etwas ganz Wichtiges haben wir erledigt, die Durchgangstür zum Fahrerhaus hört sich nicht mehr wie eine alte Tür aus einem Geisterschloß an.

Unterschrift Andreas

8 Kommentare zu “Schatz, hol mal die Picknickdecke”

  1. Brumbrum

    Dachte an einen Angriff von Killerameisen oder so – aber naja, Fenstereinbau ist ja auch ganz spannend.

    1. Andreas

      Wo du es sagst, mit großen Ameisen hatte ich tatsächlich bei der Fensterrestauration zu kämpfen. Irgendwann sind 5, 6 von den auf meinen Armen rumgelaufen, habe sie mal machen lassen, kann mich ja nicht um alles kümmern.

  2. Claudua

    Moinsens zusammen, vielen Dank für die Aufklährung. Nun weiss ich wenigstens wie so ein Teil von innen aussieht. Hat mich irgendwie an die zerteilten Damen früher im Zirkus erinnert.
    Herzliche Ostseegrüsse
    Claudia

  3. Christian Magnus

    Moinmoin ihr 2 lieben!

    Geile Idee mit dem Hisch! ….und die andere Hälfte hängt auf der anderen Seite der Wand/Türe? Fragt Rona? 😉

    Liebe Grüße
    Rona und Christian

    1. Andreas

      Moin,

      die Idee kam uns auch, aber wegen der Durchgangstür zum Fahrerhaus geht das leider nicht. Die andere Hälfte hängt neben dem Waschbecken.

      Gruß
      Andreas

  4. Wolfgang

    Hallo und grüß Euch
    Hab es geschafft, den ganzen Blog durchgelesen. Super interessant geschrieben, spannend, informativ und einen Haufen Informationen mitgenommen.
    Wir kommen aus Wien und sind erst vor kurzem stolze Wohnmobilbesitzer geworden (vom fixen darin leben, aber noch weit entfernt!)
    Aber ein Blog über unsere Fahrten ist schon angedacht! 😉
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.