Blog

Blog

Blues

Oder doch besser: „Da kriegste en Hals wien Pelikan“

Heute ist mal wieder so einer dieser Tage – nichts kann man richtig machen, die Sonne scheint kurz, dann ist es wieder bewölkt. Das Wetter schlägt den Leuten aufs Gemüt und ich? Ich lächle und bin freundlich und denke mir meinen Teil. Was will man machen, wenn man im Verkauf arbeitet?

Andreas sagt dauernd zu mir: „Schmeiß die Unfreundlichen doch raus“, dann hätten wir jedoch bald keine Kundschaft mehr im Laden 😀

Also lassen wir den Leuten ihren Blues und ich halte es, wie es mir meine Tochter beigebracht hat: „Mama, machs wie die Japaner: lächeln und winken, lächeln und winken“

Was haben wir heute noch angestellt? Ach ja, wir waren bei GAST-CARAVANING und haben uns mal das neue Hymer DuoMobil angesehen. Nettes Konzept, muß man wirklich zugeben. Das unsere Welten aber schon ein bisschen auseinander gehen, kam spätesten beim Gespräch über den Backofen raus. Die Aussage, den nutzt man ja nur um mal Aufbackbrötchen oder einen Auflauf warm zu machen, ist für mich schon etwas befremdlich 😀 Aber das Mobil sollte man sich wirklich mal angesehen haben.

Ansonsten bin ich schon wieder dabei einige unserer  Sachen in Ebay zu versteigern. Es tauchen tatsächlich immer noch Sachen auf, die wir gar nicht oder nicht mehr benötigen – also weg damit!

Bye, bye Claudia