Produkttests   Vanlife

Produkttests   Vanlife

Waschtag oder funktioniert die manuelle Waschmaschine ?

Waschtag oder eigentlich eher Waschversuch.

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich schon mit dem Thema Schmutzwäsche. Natürlich gibt es Waschsalons oder wie derzeit bei mir „Hilfreiche Wichtel“, dies kann und wird aber kein Dauerzustand sein. Ich suche jetzt bestimmt schon seit 2 Monaten in Foren, Google, Facebook, durch Gespräche mit Freunden und Bekannten, aber die Patentlösung scheint es einfach nicht zu geben.

Vor allem: Was will ich? – Auch da bin ich mir noch nicht so sicher – Waschtag? – Waschen zwischendurch?

Eigentlich will ich was ganz ohne Strom, autark eben – im Notfall auch ein Waschbrett – ECHT?

Also habe ich jetzt mal wieder auf mein Bauchgefühl gehört und mir eine manuelle Waschmaschine besorgt. Es wurde die Aqua Laser mechanische Mini-Waschmaschine bis 2kg mit Wäscheschleuder. Mir hat besonders ihr Eigengewicht von 3kg gefallen, daß der Preis nicht so utopisch ist (ca. 50,–) und ich im größten Notfall das Teil als Putzeimer benutzen kann, wenn alles nix war. Das Wetter ist heute perfekt, die Sonne scheint, also ab zum Selbstversuch:

manuelle Waschmaschine

Die einzige Anleitung die ich hatte:

Einfach warmes Wasser einfüllen, Wäschestücke einlegen und los gehts!
Ohne Strom!

Maße: ca. Ø 35,5 x H 33
Gewicht: ca. 3,0 kg
Max. Zuladung 2,0 kg
Wassermenge ca. 5 Liter
Inkl. Ablaufschlauch/

Da ich mir natürlich über das Waschmittel auch keine Gedanken gemacht habe, habe ich es jetzt für den ersten Versuch mit Rei-in-der-Tube probiert. Das Zeug ist seifig genug und löst sich auch schnell bei kaltem Wasser auf – aber wohl viel zu viel benutzt. Der Schaum kam schnell oben raus – also nicht so fest kurbeln. Ich hab dann mal 20 Minuten gekurbelt, Wasser abgelassen, frisches Wasser eingefüllt und „Klargespült“. Danach wieder das Wasser ablassen.

Wäschegestell

Also am „Schleudergang“ muss ich echt noch üben. Die Wäsche war doch noch ziemlich nass – egal – rauf auf die Leine und in der Sonne trocknen.

Fazit:
Ich muss noch am Waschmittel knobeln und besser schleudern – aber fürs erste hat es echt Spaß gemacht!

Und da die Sachen heute abend schon wieder zusammengelegt im Schrank liegen, hab ich jetzt auch Feierabend

Claudia 😀