Blog Werkstatt

Das Staufach ist montiert

von Andreas

Es ist tatsächlich geschafft, das Staufach ist montiert und somit sind alle Fächer wieder vollzählig.

Heute morgen sollte gleich die Klappe lackiert werden, aber der Lack war alle. Die zweite vermutete Dose war eine Fata Morgana oder versteckt sich geschickt in der Garage.
Also erst schnell noch zum Baumarkt. Ich sag nur Samstag und schönes Wetter, das schnell streichen wir.

Klappe lackiert und weiter im Programm. Messen, berechnen, kontrollieren und zur Sicherheit das Gleiche zweimal wiederholen.

Für den Bau des Faches habe ich 6mm Allzweckplatte verwendet. Das Material ist sehr robust und unverrottbar. Nach dem Zuschneiden der Platten habe ich die einzelnen Platten mit Kanthölzern, Sika und Schrauben zusammengefügt. Und so sieht das Ganze im unverbauten Zustand aus.

Staufach ist fertig

Staufach ab zur Montage

Zur Montage des Faches habe ich die gleiche Methode wie beim Gasfach angewendet. Das Fach mittels Kisten und Brettchen an seinem Montageort gehoben, eine etwas enge Angelegenheit, dann mit Sika und einen guten Dutzend Schrauben fixiert. Das Fach passte auf den Millimeter, das mehrfache Messen und Berechnen hat sich wieder einmal gelohnt, vor allen Dingen aber auch die zweimalige Kontrolle, wenn die Schnittlinien bezeichnet werden.

Staufach ist montiert

Anschließend wurde der Rahmen des Faches lackiert. Da ich gerade alles parat hatte, habe ich den Lack um das Badfenster herum wieder in Ordnung gebracht. Beim Ziehen der Sika-Naht um das Fenster habe ich mir ja den Lack versaut und nicht mehr richtig sauber bekommen.

Morgen steht dann folgendes auf dem Programm: Zweite Lackschicht für die Klappe, Montage der Tankklappe, den Schlitz für das Schloß der Gasklappe sägen, das muss auch bei der Tankklappe gemacht werden und, wenn es funktioniert, Montage der Gurte. Am Nachmittag dann Montage der am Morgen lackierten Klappe.

Und jetzt gibt es Essen, heute Asiatisch.
Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.