Blog

Wie funktioniert 14qm?

von Andreas

Hier noch einmal eine kurze Erklärung wie 14qm aufgebaut ist und funktioniert.

Im Blog erscheinen die großen Beiträge, aber nicht mehr täglich.
Auf Facebook oder Google+ kommen die kleineren Geschichten und auf Twitter kommen die Momentaufnahmen.

Die Timeline von Twitter und Instagram ist im Blog eingebunden, gleiches habe ich noch mit Facebook oder Google+ vor, für alle, die es gerne auf einen Blick haben wollen. Wird spätestens am Freitag integriert sein.

Viel Spaß

Andreas

12 Kommentare zu “Wie funktioniert 14qm?”

  1. noch ein Markus

    da ich mir grundsätzlich dieses Facebook und G+ nach wie vor nicht antue freue ich mich weiterhin über Blog Artikel im feedreader und die Twitter Einträge.

    ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    🙂

  2. henning

    Hallo,

    isch bin schon fuffzisch…. und guck auch lieber in Blogs, als in Zuckerbergs Imperium. Gut, ich bin da auch, aber eigentlich eher um Leute von da auf meine Seite zu kriegen, nicht um dort noch mehr Traffic hinzuverlagern.

    Gruß
    Henning

    1. Andreas

      🙂 Ich mag auch lieber Google+, aber wenn ein Blog erfolgreich werden soll, ist Facebook fast ein Muss. Und für das nächste Projekt wird das sehr wichtig.

      LG Andreas

  3. Markus

    Hallöle Andreas,

    auch wenn du es nicht gerne hörst: Auch wir sind von den gockelnden und zwitschernden Gesichtern nicht begeistert 😉 Ich finde auch, dass die ganzen Informationen, welche eigentlich ein Blog-Thema rüber bringt, durch solche Mitteilungssysteme systematisch zerpflückt werden und man als Leser einiger Blogs dann viel zu schnell den Überblick und die Lust verliert.

    LG Markus

    1. Andreas

      Hi Markus,

      was heißt nicht gerne hören? Kritik ist immer willkommen.

      Also, erst einmal zur Beruhigung, der Blog, Google+ und Facebook sind zu 95% identisch. Bei Twitter gibt es Zwischenrufe, wenn was schief läuft oder mal ein Foto, auch von meiner Arbeit als ITler. Aber die stehen ja alle auch im Blog.
      Das Einzige was Ihr verpasst sind diverse Flachsereien zwischen Andre, Petsi und etlichen anderen. Oder wie zuletzt aktuelle Bilder vom steigenden Hochwasser am Rhein.

      Vor allen durch Google+ und Twitter bin ich mit Menschen aus den USA, Dänemark, Schweiz, Österreich, Frankreich und Kanada in Kontakt gekommen, das wäre durch den Blog alleine kaum passiert.

      Ich versuche das Zerplücken zu vermeiden, versprochen 🙂

      LG Andreas

  4. Der Petsi

    „Pesti“ klingt ja oberfies. Hat der die Pest oder was???

    Aber ehrlich gesagt gefällt mir die Splittung auch nicht besonders gut. Als treuer Abonnent des RSS-Feed hätte ich gerne zumindest einen vollen Beitrag erwartet, egal ob über Fakebook und Zwitscher schon Details verraten worden waren…

    1. Andreas

      Verbessert 🙂

      Keiner hat es bemerkt oder bemängelt, bis ich es schrieb! Das finde ich das Interessanteste.

      95% von Facebook sind Links auf Artikel im Blog, dann haben wir die letzten Tage mal eine Unwetterwarnung, wäre so nie im Blog gelandet. Und ein paar Statusmeldungen zum Wasser im Womo, dazu gab es dann einen ausführlichen Beitrag und ein paar Fotos, die im Blog keine Verwendung fanden.
      Tägliche Blogbeiträge gibt es schon länger nicht mehr.

      Drücken wir es mal anders aus. Am Blog ändert sich nichts, wer eine höhere Dosis 14qm will, verfolgt zusätzlich noch Twitter, Google+ oder Facebook.

      Gruß
      Andreas

      1. Der Petsi

        Oh, jetzt stehe ich aber ziemlich dumm da, ich hatte da etwas verdreht gehabt. Du hattest Dich auf Facebook auf einen Blogbeitrag bezogen gehabt, nicht im Blog auf einen Facebookeintrag… *pfeif*

        Also, mach einfach so weiter, alles ist gut! 😀

        Ich finde die meisten täglich geschriebenen Blogs eher langweilig, lieber Qualität als Quantität.

        (Okay, bei meinem Reisetempo und den extrem vielen Erlebnissen, die ich dabei so mache (*hüstel*), ist mein Blog-Update auch nach über einer Woche oft eher langweilig… 🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.