Blog Vanlife Werkstatt

Dachluke und FIAMMA

von Andreas

Wie ich ja schon schrieb, hat es uns von der Dachluke im Alkoven einen der Stege zur Befestigung der Stellhebel abgerissen. Ersatz habe ich postwendend bestellt und sollte auch eigentlich Dienstag letzter Woche da sei. War er nicht, dann vielleicht diese Woche. Nein, auch nicht und zusätzlich wurde mir beruhigend mitgeteilt, das FIAMMA nächste Woche in Urlaub geht.

Auch ein zweiter Händler deutete mir dann heute morgen an, dass das Ersatzteil im September kommt. Na, danke auch, soll ich das Dach jetzt mit einem Spanngurt festmachen? Schicken die das mit einem Schiff vom Mittelmeer, rund um Frankreich nach Rotterdam und von dort mit der Kutsche?

Mit leicht erhöhtem Blutdruck setzte ich mich an den Rechner und schrieb der technischen Unterstüzung der Firma, dass ich überhaupt nicht zufrieden bin. Erstens, weil das Dach so schnell kaputt ging und zweitens, weil keine Ersatzteile zu bekommen sind.

Zwanzig Minuten später, mein Handy klingelt und nun rate mal, wer am Telefon war? Herr Kirchner von der technischen Unterstützung von FIAMMA. Mein Ersatzteil ist höchstwahrscheinlich morgen da, auf Kulanz!

Wie sich dann auch herausstellte, machen die bestellenden Firmen wohl einen Fehler. Seit etwa einem halben Jahr gibt es ein FIAMMA Ersatzteillager in Deutschland, dies wurde so auch kommuniziert, aber viele Händler bestellen weiterhin wie früher.

Mir bleibt nur ein offener Mund und ein Dankeschön an FIAMMA, das war Kundenfreundlichkeit erster Klasse.

Im übrigen sind schon 12 der 31 Aufgaben erledigt, mehr darüber dann morgen

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.