Blog Werkstatt

Soll erfüllt

von Andreas

Ich habe mein Soll für heute erfüllt. Alle Punkte auf meiner heutigen ToDo-Liste sind erledigt. Damit sind es nur noch acht Punkte. Das Wichtigste war der Austausch der Fußbodenleisten aus Holz gegen Alu. Das ging wegen der vorhandenen Vorlagen sogar recht schnell und angenehm von der Hand. Es gab noch nicht einmal Verschnitt.

Unser Turbo-Entlüfter ist jetzt auch an der zweiten Dachluke verwendbar, Zuleitung und Verriegelung sind montiert. Die Kabel, die an der Decke verlaufen, habe ich mittels eines Alu U-Profil verdeckt.

Die Kühlschrank-Entlüftung habe ich nochmal überarbeitet und arbeitet nun so, wie ich es mir vorgestellt habe. Die Deckenlampe ist nun endlich abnehmbar, ich habe eine Cinchkombination zweckentfremdet.

Und jetzt kommt der Knaller, innen fehlt nur noch die neue Tischplatte. Zum Glück haben wir uns gestern für eine kratzfeste Plexiglasplatte als Abdeckung der Tischplatte entschieden. Den wie wir heute von Petsi erfuhren, der im übrigen gerade gegenüber von uns steht, hat er mit seinem Parkettlack die gleichen Probleme. Eigentlich waren wir der Meinung, dass dieser Lack sehr hart ist, aber auch bei Petsi wird der Lack an den Kanten weich.

Den Nachmittag haben wir dann meistens laut lachend vor dem Wohnmobil verbracht, wir mussten uns nur einmal bewegen, weiter unter das Dach rutschen, als das Gewitter über uns hinwegzog.

Donnerstag wird abgeschmiert und vielleicht die Motorlager gewechselt, das weiß ich aber noch nicht genau, da am Freitag Andre kommt und unsere Solaranlage montiert, im übrigen einer der acht Punkte, für mich also eigentlich nur sieben. Endlich werden wir autarker.

Morgen früh um 4:15 klingelt der Wecker, ich krieg die Krise.

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.