Blog Werkstatt

Zurück auf Start

von Andreas

Genau das habe ich heute im Alkoven gemacht, zurück auf Start. Alles ausgeräumt, Matratze runter, Lattenrost raus und den alten Unterbau raus….

Hatten wir das nicht schon einmal

Hatten wir das nicht schon einmal

Dann den kompletten Untergrund mit 10 mm X-TREM Isolator ausgekleidet, neuer Unterbau für den Lattenrost und nach dreieinhalb Stunden war der Alkoven wieder in Ordnung.
Die Hinterlüftungen habe ich drei auf zwei reduziert, wobei die Hinterlüftung zur Außenwand hin die meiste Luft führt.
Nach ersten Tests bin ich recht zufrieden, wir haben zwei Uhren mit Thermometer im Alkoven, auf jeder Seite einen. Die Temperatur im hinteren Teil war immer fünf Grad niedriger, jetzt sind es nur noch ein Grad. Die Temperatur unter der Matratze ist um ebenfalls mindestens fünf Grad höher.

Ich Dummerle, mir ist der Kälteschutz für das Fahrerhaus in der Garage  wieder eingefallen. Was ich dann auspackte hat mich richtig überrascht, ein maßgeschneidertes Set für einen Düdo.

Maßgeschneiderter KälteschutzUnd schön einfach und schnell anzubringen.

Heute nachmittag sind wir zu IKEA nach Walldorf auf der Suche nach Stoff und Kissenbezügen, aber es gab nichts, das uns wirklich gefallen hat. Aber ganz ohne Ware verlässt man ja selten einen IKEA, wir haben einen Toilettenpapierhalter, vier Drahtkörbe für den Kleiderschrank, die obligatorischen Teelichter, einen Teppich für das Bad. Außerdem habe ich meine Gewürzmühlen wieder, ich hatte die Anderen den Kindern mitgegeben.

Was ich morgen machen werde, weiß ich noch nicht, Claudia hat Frühdienst. Mal sehen, was sich mir aufdrängt.

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.