Mercedes L 608 D
Blog Werkstatt

Kleinkram

von Andreas

Sonntag Morgen, 8:30 in Deutschland. Erst einmal frühstücken.

Frühstück

Frühstück

Romantisch, oder? Hallo, wir sind zum Arbeiten hier und nicht zum chillen. 🙂

Eigentlich kann ich sagen, das der Alkoven fast fertig ist. Noch zweimal streichen, Türen der Fächer im Alkoven montieren und Lampen montieren. Dann ist es geschafft. Fertig, welch geiles Wort!

Alkoven fast fertig

Alkoven fast fertig

Bücher und Kissen sind ja schon da! Bücher waren zum Testen und das Kissen zum Schutz meiner Knie, ständig auf dem Lattenrost rumrutschen tut auf die Dauer ganz schön weh.
Dieser ganze Kleinkram jetzt kostet ganz schön Zeit, hier Leisten anschrauben, da ein Brett anpassen, andere Leisten verkleben, abkleben und so weiter, aber sehen tut man aber hinterher nicht viel. Wieder waren vier Stunden weg.

Ich habe noch ein wenig in der Küche gewütet und die Rückfronten zurecht geschnitten und verklebt. Beim letzten Teil hab ich dreimal gemessen. Ihr wisst schon, Freudsche Mathematik und ich wollte keine 15 € versenken, äh zersägen.

Küchenrückfront

Küchenrückfront

Die Stosskanten sind noch so deutlich zu sehen, weil die Folie noch auf den Platten ist.

Und da war noch anderer Kleinkram, unter anderem habe ich die Schaltergehäuse noch einmal mit Feinspachtel überarbeitet und Test mit LED-Bändern gemacht.

Jetzt sind wieder drei Tage Kunden und Hotel angesagt, Donnerstag geht es wieder weiter.

Euch eine heiße Woche
Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.