Hauts-de-France

unterwegs im Nordosten Frankreichs

Hauts-de-France

unterwegs im Nordosten Frankreichs

Die Region Hauts-de-France  entstand aus den zwei Regionen Nord-Pas-Calais und Picardie, zwei klangvolle Namen. Noch heute findest du überall Hinweisschilder mit diesen Namen und wir bezweifeln, das die alten Bezeichnungen wirklich schnell in Vergessenheit geraten werden.
Diese Gegend ganz im Nordosten Frankreichs muss sich nicht hinter der Bretagne oder der Normandie verstecken.

C'est le nord

Die Region Hauts-de-France hatten wir Ende Dezember 2015 zum ersten Mal bereist. Für neun Tage waren wir unterwegs an der Opal-Küste von Dunkerque bis Equihen-Plage. Im April 2018 waren wir dort wieder unterwegs, für drei Monate, auf der Suche nach den schönsten und interessantesten Plätzen.

Und wer den Film „Willkommen bei den Sch’tis gesehen hat, hat auch schon einmal etwas vom Nord-Pas-Calais gehört. Aber keine Angst, hier hat es weder -20 °C, noch regnet es hier ständig.

Ganz im Gegenteil, Weihnachten bei 15°C im Nord-Pas-de-Calais hat uns ausgesprochen viel Spaß gemacht. Hast du schon einmal einen Weihnachtsmarkt kombiniert mit einem Meeresfest gesehen? Alles geschmückt mit weißen und blauen Lichtern? So etwas findest du in Calais.

Wer in den Norden kommt, weint zweimalAus Willkommen bei den Sch’tis

Du weinst das erste Mal bei der Ankunft und das zweite Mal, wenn du wieder fahren musst, weil es so schön war.

 

Die Departéments

Die Nummer des Departéments ist in Klammern hinter dem Namen vermerkt.

  • Aisne (02)
  • Nord (59)
  • Oise (60)
  • Pas-de-Calais (62)
  • Somme (80)

Die Departéments

Die Nummer des Departéments ist in Klammern hinter dem Namen vermerkt.

  • Aisne (02)
  • Nord (59)
  • Oise (60)
  • Pas-de-Calais (62)
  • Somme (80)

Highlights

Das Beste in der Hauts-de-France
Image

Die Küste

Hauts-de-France bietet die höchsten Kreidefelsen Europas. Kilometerlange Sandstrände, Steilklippen und die schönen Buchten der Sommes, Cauches und Authie.

Image

Die Bocage-Landschaften

Die Heckenlandschaften im Parc naturel régional de l’Avesnois mit den Flüssen Sambre, große und kleine Helpe, dazu bezaubernde Dörfer wie Maroilles.

Image

Das Audomarois

Hinter Calais beginnt der Parc naturel régional Caps et Marais d’Opale mit der Sumpflandschaft des Audomarois und ihren Seen und über 700 Kanälen.
Image

Die Somme-Bucht

Der Nationalpark Somme-Bucht ist ein Muss für jeden Hobby-Ornitologen und Tierliebhaber. Hier kannst du auch Seehunde und Kegelrobben sehr nah erleben.

Die ideale Region für Radwanderungen

Die oft flache Landschaft der Region Hauts-de-France ist ideal für Radtouren und Radwanderungen. Auf den schönen Radwegen entlang den Ufern der Flüsse und Kanäle wie der Somme und Leie kannst du entspannt durch die Landschaft gleiten. Aber lass dich nicht täuschen, die Straßen entlang der Küste, vor allem im Bereich der Steilküsten verlangen deiner Kondition einiges ab.
Image

Von Peronne nach Le Hourdel

Unser Tipp für Radwanderer
Von Béthencourt-sur-Somme geht es über 140 km entlang der Somme in das Örtchen Le Hourdel in der Bucht der Somme. Der Radweg verläuft durch Amiens mit der prächtigen Kathedrale, durch Abbeville und Saint-Valery-sur-Somme. Der Radweg ist Teil des V30 und entsprechend ausgeschildert.

Museen

Geh doch mal in den Louvre! Ja, du hast richtig gelesen. Es gibt seit Dezember 2012 einen Louvre in Lens. Wenn du weitere Museen suchst helfen dir diese Seiten weiter.

Die Spezialitäten

  • Andouille und Andouillette
  • Carbonade flamande
  • Maroilles
  • Gaufre fourrée lilloise
  • Bêtise de Cambrai
  • Merveilleux
 

Die Spezialitäten

  • Andouille und Andouillette
  • Carbonade flamande
  • Maroilles
  • Gaufre fourrée lilloise
  • Bêtise de Cambrai
  • Merveilleux

Die Umweltzonen

Im Moment gibt es nur in und um Lille eine Umweltzone.
Die ZCR-Zone umfasst etwa den Stadtkern und die ZPA-Zone umschließt die ZCR-Zone und etwa die Hälfte der Großgemeinde Lille. Die Beschränkungen der ZPA-Zone ist nicht immer in Kraft.

Ausgenommen von den Beschränkungen sind nur die Autobahnen A1, A22 und A25.

Das Klima

Wetterdurchschnittswerte im Überblick
Das Klima in der Region Hauts-de-France ist gemäßigt. Frosttage sind eher selten, aber du musst immer mal mit Regen rechnen. Gerade an der Küste kann sich das Wetter schnell ändern.
 JanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
°C Max671114182123232015107
°C Min1135811131311842
Regentage1081089888891010
Quelle: NOAA

Auf der Seite von meteofrance.com findest du das aktuelle Wetter in der Hauts-de-France.

 JanFebMärzAprMai Juni
°C Max6711141821
°C Min1135811
Regentage10810898
 JulAugSeptOktNov Dez
°C Max23232015107
°C Min131311842
Regentage88891010
Quelle: NOAA

Die Karte

Hauts-de-France im Überblick

Impressionen

Bilder aus dem Hauts-de-France
Du möchtest noch mehr Bilder? Dann schau dir unsere Fotogalerie zu unserer Reise durch die Hauts-de-France an.
Zur Fotogalerie

Reiseführer

Für alle die des Französischen mächtig sind empfehlen wir den Reiseführer von petit futé. Diese Führer gibt es auch als eBook.

Baedeker Reiseführer Frankreich Norden: mit GROSSER REISEKARTE
Baedeker Reiseführer Frankreich Norden: mit GROSSER REISEKARTE
  • Dr. Bernhard Abend, Anja Schliebitz

  • BAEDEKER, OSTFILDERN

  • 620 Seiten

  • Taschenbuch

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis inkl. MwSt., Zzgl. Versand.
EUR 26,99Prime
MARCO POLO Karte Frankreich Nordfrankreich 1:300 000: Île-de-France, Normandie-Ost, Picardie (MARCO POLO Karten 1:300.000)
MARCO POLO Karte Frankreich Nordfrankreich 1:300 000: Île-de-France, Normandie-Ost, Picardie (MARCO POLO Karten 1:300.000)
  • Collectif

  • MAIRDUMONT

  • 1 Seiten

  • Landkarte

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis inkl. MwSt., Zzgl. Versand.

Teile diese Seite

Die mit gekennzeichneten Links sind Affilate-Links. Nutzt Du einen dieser Links, bekommen wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich für dich nicht.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat oder wir dir weiterhelfen konnten, dann würden wir uns über deine Unterstützung für unsere Arbeit freuen.