Hochs und Tiefs

Andreas
05.07.2017 - Ich liebe Schweinchenrosa

So ist das halt manchmal, mal gibts Hochs und Tiefs und fast alles betrifft im Moment unser Wohnmobil.

Lerne von meiner Blödheit

Andreas
Blödheit

Das erste Mal flog die Sicherung gestern Mittag. Wir hatten zuvor alles ausgeschaltet und nun wollte Claudia wieder ihr Notebook laden. Kein Strom, ein kurzer Blick in das Elektrikfach zeigte eine defekte Sicherung. Sicherung getauscht, alles ok.

Erfolg und Misserfolg

Andreas

Erfolg und Misserfolg Beides liegt nur Minuten voneinander entfernt. Da kannste nichts machen, da musste durch.

Der Auszug beginnt

Andreas

Wie Auszug? Ihr wohnt doch schon im Wohnmobil, was kommt jetzt? Leben im Wald? Nein, natürlich nicht! Ich habe heute angefangen die Garage zu räumen. Der Auszug von der Basis beginnt. Die Kategorie „Alles muss raus“ lebt wieder! Praktischerweise geht der CITROEN demnächst auf den Schrott und den kann ich noch mit allerlei Metallschrott füllen.

Rotkäppchen

Andreas

Dazu später mehr! Aber zuerst habe ich mich mit dem Ladepuffer ORION von VICTRON ENERGY beschäftigt. Auf der Rückfahrt bemerkten wir, das unsere Batterien nicht geladen werden. Also wurde zuerst der 24 V Eingang gemessen, die D+ Leitung und anschließend der 14 V Ausgang. Bei letzterem lag der Fehler, 0 V ist nicht tolerierbar. Da ich das Gerät bei AMUMOT […]

Zwei Schnittwunden später

Andreas

und nach Entfernung des Blutes vom Dach und der Rückwand des Wohnmobils ist alles fertig. Die Welt ist nicht genug

Ich wollte an den Wechselrichter, aber was dann geschah, war unglaublich

Andreas

Ich habe blöd aus der Wäsche geschaut. Wenn Du schon länger dabei bist, kennst Du die Story, für Dich als Neueinsteiger nur mal kurz erläutert. Vor der Elektronik ist ein Gitter, ich wollte den Wechselrichter einschalten, mit dem Satz, kein Problem und stellte fest, dass da ja gar kein Loch ist, um an den Schalter zu kommen. Schlicht vergessen!