Vier Jahre Leben im Wohnmobil – 1464 Tage schöner wohnen

Andreas
Leben im Wohnmobil

Warum wir auch nach vier Jahren unser Leben im Wohnmobil lieben und den Schritt nie bereut haben. Ein Leben im Wohnmobil, sich auf wenige Quadratmeter beschränken und freiwillig auf einige herausragende Errungenschaften der modernen Welt, wie den Thermomix und die Satellitenschüssel, verzichten?

Slow Travel in Frankreich oder doch Griechenland

Andreas
Frankreich Ballons

Nach drei Tagen und 1200 km sind wir in Frankreich, in der Camargue angekommen. Schneller war es nicht zu schaffen, wenn man mautfrei fährt und vorher noch in den Niederlande einkaufen war. Wobei das Wort „schneller“ bei der Zeit, die uns zur Verfügung steht, schon ein wenig fehl am Platz ist.

Do your thing und plötzlich in Freiheit

Andreas
Freiheit

Denn nun ist es soweit, die IT ist Geschichte. Die totale Freiheit. Von wegen, einem Teil meiner Denkmurmel scheint die neue Situation völlig entgangen zu sein und versucht sich in Business as usual. Dieser Teil möchte weiterhin unter anderem regelmäßig Smartphone und Mails kontrollieren. Der andere Teil meines Gehirns versucht den Querulanten zur Ordnung zu rufen. Es wird wohl noch […]

Das Baustellenschild geht als Wanderpokal auf Reisen

Andreas
Baustellenschild als Wanderpokal

Eigentlich sollte das Baustellenschild in den Müll wandern. Die letzten Monate reiste es mit den Hermans, aber Micha und Sabine sind jetzt auch mit ihrem Ausbau fast fertig und so kehrte das Baustellenschild zu uns zurück.

La mort du réfrigérateur

Andreas
réfrigérateur

Die Geschichte eines wahnsinnigen Tages, aber auch davon, was man in anderen Ländern mit ein wenig Fremdsprache erreichen kann. Auf der Jagd nach einem neuen Réfrigérateur.