Outdoor Küche

Unsere Tipps für die richtige Ausstattung

Outdoor Küche

Unsere Tipps für die richtige Ausstattung

Welche Ausstattung für die Outdoor Küche brauchst du? Unsere Tipps für ein entspanntes Kocherlebnis im Freien.

Die Outdoor Küche hat eine Menge Vorteile, vor allem wenn man wie wir im Wohnmobil wohnt. Im Sommer wird der Innenraum nicht noch heißer und natürlich bleibt der Geruch vor der Tür.

Und natürlich haben wir auch gute Ideen für die kleinere Outdoor-Küche, nämlich für alle Biker und Wanderer.

Die mit Werbung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Nutzt Du einen dieser Links, bekommen wir eine kleine Provision und du unterstützt damit 14qm, der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Wir sagen danke.

Der Grill

Das A und O der Outdoor Küche

Fangen wir mit dem Wichtigsten an, dem Kocher oder Grill. Wir als Wohnmobilbewohner tendieren zum Gasgrill. Offenes Feuer ist nicht immer problemlos, wird oft nicht gerne gesehen oder es ist teilweise bei Strafandrohung verboten. Dann ist da noch das Problem mit der heißen Asche.
Der Gasgrill ist einfach schneller und sauberer. Flamme zünden und grillen.

  • Grill
    Der Carrie Chef 2 von Cadac bekommt unsere Empfehlung. Es gibt eine Menge Zubehör, wie die Wokpfanne, den Pizzastein oder auch die Paella-Pfanne.
    Werbung[amaplug_single keyword="B07B36ZLF3" style="White-nb" items="0" location="de"]
  • GaskocherWerbung
    Die Alternative zum Grill. Dieser Gaskocher ist nicht gerade zierlich, aber er hat drei Kochstellen, mit 5, 4 und 1 kW richtig Power und ist mit der passenden Grillplatte Werbung eine gute und vielseitige Alternative zum Cadac.
  • Der Gaskocher, etwas kleiner Werbung
    Es geht auch etwas kleiner, aber er bietet eine Leistung von zweimal 3 kW und der Abstand zwischen den Flammen ist ausreichend groß.
  • Petromax Atago - Für Holzkohle Werbung
    Und wenn wir mit Holzkohle grillen müssten, dann würden wir zum Petromax Atago greifen, weil er sich zusammenklappen lässt und ein Grill, ein Ofen und eine Feuerschale in einem ist. Wir stehen auf so multifunktionales Zeug.

Tipp
Einen Windschutz für den Grill baust du dir am besten selber. Du lässt dir drei Alubleche in passender Größe zuschneiden und nietest je Seite zwei Scharniere dran.

Pfannen & Töpfe

Gußeisen ist das Material unserer Wahl
  • Petromax Feuertopf Werbung
    Den Topf gibt es mit und ohne Füße. Bei der Verwendung von Gaskochern ist die Variante ohne Füße besser, so kann der Topf auch in der Küche verwendet werden.
  • Pfanne Werbung
    Auch die Pfanne gibt es in zwei Versionen, mit Henkel oder Griff. Wir können Pfannen mit Griffen besser unterbringen.
  • Grillzange Werbung

Essen

Möbel und Dekoration
  • Tisch Werbung
    Die einzeln einstellbaren Füße machen diesen Tisch zu unserem Favoriten.
  • Stühle Werbung
    In den Stühlen von Coleman sitzt man wirklich gut.
  • Beleuchtung Werbung
    Ja, so eine Sturmlampe mit Petroleum ist schön, aber diese moderne Variante mit Akku ist einfacher und sauberer. Und 256 Farben, dass ist einfach stylisch.

Kochen für Biker und Wanderer

Alles eine Nummer kleiner

Gußeisen und große Kocher sind bei einer Rad- und Wandertour eher nicht das Mittel der Wahl.

Image

Schau dir auch unsere Tipps zur Küchen­aus­stattung an.

Zum Artikel
Image

Schau dir auch unsere Tipps zur Küchenausstattung an.

Zum Artikel

Teile diese Seite


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat oder wir dir weiterhelfen konnten, dann würden wir uns über deine Unterstützung für unsere Arbeit freuen.